Museen in Tokio

So westlich für viele Besucher Tokio auf den ersten Blick auch erscheinen mag, in seinen zahlreichen Facetten wird man auf den zweiten Blick bemerken, dass diese Stadt mehr als jede andere an alten Traditionen und Brauchtümern festhält. Um diese zahlreichen Aspekte zu verstehen, sollte man unbedingt einmal einen Besuch der zahlreichen Museen Tokios in Erwägung ziehen. Dabei hat man dann als Besucher eine schier unglaubliche Auswahl, da Tokio sich hier besonders vielfältig zeigt und das Repertoire von neuzeitlichen Ausstellungsräumen bis zum altehrwürdigen Nationalmuseum reicht.


Gerade der Besuch des Nationalmuseums ist einen Besuch mehr als wert, da man hier über 2500 Ausstellungsstücke der japanischen Zeitgeschichte bestaunen kann, die einen sehr guten Einblick in die Kultur des Volkes vermittelt. Eine gekonnte Brücke zur damaligen Zeit und zur Gegenwart vermittelt hingegen das Nationalmuseum für moderne japanische Kunst. Hier werden die Einflüsse der westlichen Kultur in das japanische Mysterium besonders markant beschrieben und zeigen, dass nicht nur die Lebensphilosophie Japans Europa beeinflusst, sondern dies auch umgekehrt wesentlich der Fall ist.

Um einen ersten und ganz besonderen Eindruck über Tokio zu erhalten, lohnt sich ein Besuch des Edo- Tokyo- Museums, dass nahe der ehrwürdigen Sumo Halle erbaut wurde. Hier wurde Tokio in einer Art Miniatur Ausgabe nachgebaut, wobei gerade die Bauwerke aus der Edo Zeit sicherlich Aufmerksamkeit erregen. Der Ausflug in die Geschichte Japans kann dann noch mit einem Besuch des Geldmuseums bereichert werden, da man hier die zahlreichen Währungen Japans betrachten kann. Diese sind teilweise mehrere Jahrhunderte alt und von einem historischen Aspekt geprägt. Das Yebisu Museum hingen ist für manchen bayrischen Besucher besonders interessant, denn hier wird die alte Kunst des Bierbrauens aufgezeigt, welche in Japan seit dem Jahre 1890 erfolgt. Interessanterweise leitet sich übrigens der Name des Museum von einer japanischen Gottheit ab.

Datum: Samstag, 12. Juli 2008 19:32
Trackback: Trackback-URL

Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    [...] Wer hingegen noch etwas andere Kultur erleben möchte, der kann auch gerne das nahe Meiji Schrein Museum aufsuchen, in dem Exponate ausgestellt sind, die einst dem Kaiserpaar gehörten. Datum: Samstag, [...]

Kommentar abgeben

Impessum